Orchideen auf dem PSG-Gelände wurden umgepflanzt

In der letzten Stunde vor den Ferien machte sich die Klasse 5c daran, mit ihren Nawi-Lehrern Herrn Schmitz und Herrn Münz etwa 40 Orchideen, die auf den Rasenflächen des PSG aufgegangen waren, mit mitgebrachten Spaten und Eimern mit viel Erde auszugraben. Mit großer Begeisterung wurden sie auf einer Trockenwiese oberhalb des Schwimmbades wieder ausgesetzt, um sie so vor dem Rasenmäher zu retten. Auch der Informatik-Grundkurs der Jahrgangsstufe 11 beteiligte sich an der Rettungsaktion, und so können diese Exemplare des Purpurknabenkrauts und der Bocksriemenzunge schon in der Blütezeit im Mai mit mehreren anderen seltenen Arten in den „Orchideenreservaten“ auf dem PSG-Gelände bestaunt werden. Bei dieser Aktion wurde auch der Blumenschmuck der mündlichen Abiturprüfungen vor der Entsorgung gerettet auf dem PSG Gelände verpflanzt.