Abi bestanden – nach nur fünf Jahren in Deutschland

Asem und Sadegh kamen 2016 als unbegleitete minderjährige Flüchtlinge nach Meisenheim, ohne ein Wort Deutsch zu können. Weit entfernt von ihren Familien haben sie es mit viel Fleiß nach wenigen Monaten von der Realschule aufs Paul-Schneider-Gymnasium geschafft und halten nun, fünf Jahre später, ihr Abiturzeugnis in den Händen. Ein Kamerateam der SWR Landesschau Rheinland-Pfalz hat die beiden Abiturienten am PSG besucht. Den Filmbeitrag – erschienen in der Landesschau Rheinland-Pfalz – können Sie über den folgenden Link aufrufen (SWR Mediathek):

Abi bestanden – nach nur fünf Jahren in Deutschland

Ebenso empfehlen wir Ihnen einen lesenswerten Artikel über das diesjährige Abitur am PSG, der auf der Homepage unseres Schulträgers veröffentlicht wurde:

Abitur in Corona-Zeiten: Zwischen Stress, Freude und unsicherer Zukunft

Viel Spaß beim Schauen und Lesen!