Skifahrt 2022 fällt Omikronwelle zum Opfer

Liebe Schülerinnen und Schüler, liebe Eltern,

schweren Herzens haben wir uns aufgrund der aktuellen Entwicklungen zur Absage der Skifahrt 2022 ins Zillertal entschlossen.

Die Gründe sind u.a.:

  • Hochstufung Österreichs zu einem Hochrisiko-Gebiet ab dem 16.01.22. Eine kostenlose Stornierung wäre zu einem späteren Zeitpunkt nicht mehr möglich.
  • Omikron zeigt sich als sehr infektiös. In der Schule nimmt die Anzahl der SuS, die in Quarantäne / Absonderung sind, täglich zu. Die Wahrscheinlichkeit, dass wir das Virus im Gepäck haben, ist sehr hoch. Wir sehen keine Möglichkeit, diese Gefahr gänzlich auszuschließen. Sollte ein Fall auf der Fahrt auftreten, müsste die Person, die es betrifft, isoliert (nicht möglich) und abgeholt werden. Die Wahrscheinlichkeit, dass andere Zimmermitbewohner oder Freunde bereits infiziert sind, ist dann sehr hoch.
  • Gefahr, dass sich die Betreuer / Lehrerinnen und Lehrer infizieren und dann in Quarantäne begeben müssten, ist als hoch einzuschätzen. Somit wäre die Aufsicht der SuS und die Durchführung der Kurse nicht mehr gewährleistet.

Wir hätten diese Fahrt sehr gerne mit Euch / Ihren Kindern durchgeführt, jedoch hoffen wir, dass unsere Entscheidung nachvollziehbar ist.

Wir verbleiben in der Hoffnung auf die Skifahrt 2023!!!

Liebe Grüße

DAS SKITEAM des PSG